Exit

Mit dem Klangkollektiv Wien formt sich dieser Tage in Wien ein neues Kammerorchester aus Mitgliedern der Wiener Philharmoniker, der Wiener Symphoniker, des RSO Wien, des Tonkünstler-Orchesters sowie des Orchesters der Volksoper Wien. Aus dem kollektiven Bedürfnis heraus, vor allem die Meisterwerke der Wiener “Klassiker” von Haydn bis Schubert in einer kompromiss- und zeitlosen Qualität einzuspielen und aufzuführen, wird bei den Zusammenkünften der Musikerinnen und Musiker besonderer Wert auf intensive Probephasen gelegt, abseits des hektischen Konzertbetriebs.

Bei der ersten Zusammenkunft im Zuge ihrer CD-Einspielung zwischen 19. und 21. März 2018 widmeten sich das Klangkollektiv Wien und sein Chefdirigent Rémy Ballot dem symphonischen Schaffen des wohl “wienerischsten” aller Komponisten, Franz Schubert.

Das offizielle und öffentliche Antrittskonzert des Klangkollektiv Wien unter Rémy Balot wird am 24. Oktober 2018 im Wiener Konzerthaus (Mozart-Saal) stattfinden. Zeitgleich wird die erste CD des Orchester bei Wiener Label Gramola erscheinen.

Mehr Informationen:
www.klangkollektiv.at
www.konzerthaus.at

Close
Go top